Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Drensteinfurt-Rinkerode.

03.12.2019 - 17:16:47

Polizei Warendorf / Drensteinfurt-Rinkerode. Unfallflüchtige ...

Warendorf - Am Dienstag, 03.12.2019, um 09.10 Uhr, ereignete sich auf der Albersloher Straße in Rinkerode eine Verkehrsunfallflucht. Eine zunächst unbekannte Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw die Eickenbecker Straße in Fahrtrichtung Albersloher Straße. An der Einmündung beabsichtigte sie nach links in die Alberslolher Straße einzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 19-jährigen Autofahrers aus Drenstienfurt. Dieser befuhr mit seinem Pkw die Albersloher Straße aus Richtung Ortsmitte kommend. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An Hand des am Unfallort zurückgebliebenen Kennzeichens des flüchtigen Pkw konnten die Einsatzkräfte eine 20-jährige aus Drensteinfurt als Unfallverursacherin ermitteln. Die Beamten leiteten gegen die junge Frau ein Strafverfahren ein.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4457751 Polizei Warendorf

@ presseportal.de