Polizei, Kriminalität

Drensteinfurt - Pieta Statue beschädigt

27.05.2017 - 23:06:20

Polizei Warendorf / Drensteinfurt - Pieta Statue beschädigt

Warendorf - POLWAF; 27.05.2017

In der Zeit vom 26.05.2017, 18:00 Uhr bis zum 27.05.2017, 17:00 Uhr haben unbekannte Täter eine Pieta Statue an der Südseite der St. Regina-Kirche in Drensteinfurt beschädigt. An der Statue wurden mehrere Gliedmaßen, sowie Teile des Sockels zerbrochen. Einige Bruchstücke konnten in Tatortnähe aufgefunden werden. Nach ersten Angaben werden die Restaurationsarbeiten Kosten im fünfstelligen Eurobereich verursachen.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich beobachtet? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Ahlen unter Telefon 02382-9650 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!