Polizei, Kriminalität

Dreister Trickdiebstahl

10.10.2018 - 14:06:59

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Dreister Trickdiebstahl

Ludwigshafen - Zwei unbekannte Frauen stahlen am Dienstag (09.10.2018) einen Radiowecker aus der Wohnung eines 89-Jährigen. Der Senior wurde um 12.30 Uhr von den zwei Täterinnen vor seinem Anwesen in der Bexbacher Straße angesprochen. Sie gaben an, dass sie einen Zettel und einen Stift benötigen würden, um einem Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen. Der 89-Jähriger bat die beiden Frauen in seine Wohnung und suchte anschließend nach Zettel und Stift. Diesen Moment nutzten die Diebinnen aus, durchwühlten das Schlafzimmer und machten sich mit einem Radiowecker aus dem Staub. Das Fehlen des Radioweckers bemerkte der 89-Jährige erst, nachdem die beiden Frauen sich bereits aus dem Staub gemacht hatten. Beide Täterinnen waren zwischen 45 und 50 Jahre alt und circa 1,65 m groß. Auffällig wären lange dunkle rote Fingernägel gewesen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de