Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Dreister Taschendiebstahl beim Baby stillen

15.08.2019 - 15:01:17

Polizei Paderborn / Dreister Taschendiebstahl beim Baby stillen

Paderborn - (mb) Beim Stillen ihres Babys ist am Mittwoch eine junge Mutter von einem Taschendieb bestohlen worden.

Die 26-jährige Paderbornerin war am Mittwochnachmittag mit ihren beiden Kindern (ein Säugling und eine Dreijährige) zum Einkaufen in der Westernstraße. In einem Geschäft setzte sich die Frau auf eine Bank und stillte ihr Baby. Von ihr unbemerkt griff ein Dieb in ihre Einkaufstasche und entwendete das Portmonee. Der Täter flüchtete aus dem Geschäft. Zwei 13-jährige Mädchen, die den Dieb beobachtet hatten, machten die Mutter auf den Diebstahl aufmerksam.

Der Täter sah südländisch aus und hatte schwarze kurze Haare mit Gel hochgekämmt. Er war etwa 170 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt, vorne mit bunten Emblemen, sowie einer blauen Jeanshose und schwarzen Nike-Turnschuhen. Zeugen, die weitere Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 bei der Polizei zu melden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de