Polizei, Kriminalität

Dreister Schmuck-Diebstahl aus Wohnung

26.01.2018 - 12:31:34

Polizeipräsidium Hamm / Dreister Schmuck-Diebstahl aus Wohnung

Hamm-Pelkum - Eine 88-Jährige Hammerin wurde am Donnerstag, 25. Januar, Opfer eines dreisten Diebstahls. Gegen 13 Uhr klingelte eine unbekannte Frau an ihrer Wohnungstür in de Kamener Straße. Ehe die Seniorin sich versah, betrat die Frau die Wohnung und sah sich in mehreren Zimmern um. Anschließend verließ sie die Wohnung. Später stellte die 88-Jährige fest, dass eine Schmuckschatulle gestohlen wurde. Die Diebin ist etwa 55 bis 60 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Sie ist von kräftiger Statur und hat schulterlange, glatte Haare. Die Frau sprach akzentfrei Deutsch und trug zur Tatzeit einen hellen, dünnen Mantel. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!