Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Dreister Diebstahl eines Fahrzeuges in Neustadt-Glewe

11.06.2019 - 04:21:29

Polizeipräsidium Rostock / Dreister Diebstahl eines Fahrzeuges ...

Neustadt-Glewe - Am 10.06.2019 wurde gegen 14:20 Uhr ein Peugeot Boxer von einem Privatgrundstück in Neustadt-Glewe entwendet.

Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug mit eingestecktem Schlüssel im Zündschloss geparkt, als der Tatverdächtige die günstige Gelegenheit nutzte, in das Fahrzeug einstieg und davon fuhr.

Der Transporter wurde wenig später im Rahmen der Nahbereichsfahndung verlassen im Stadtgebiet Neustadt-Glewe aufgefunden und sichergestellt. Durch Hinweise aufmerksamer Zeugen, konnte kurz darauf ein alkoholisierter und unter Drogen stehender litauischer Tatverdächtiger ermittelt werden.

In der Folge wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Hierbei wiedersetzte sich der Tatverdächtige und verletzte einen Polizeibeamten am Arm.

Der polizeilich bekannte Litauer muss sich nun wegen Diebstahls, Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, dem Besitz von Betäubungsmitteln und des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis verantworten.

Im Auftrag

Maik Hensel Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock - Einsatzleitstelle -

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Busch Stefanie Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de