Polizei, Kriminalität

Dreister Dieb nach kurzer Verfolgung festgenommen

11.04.2018 - 21:41:27

Polizei Mönchengladbach / Dreister Dieb nach kurzer Verfolgung ...

Mönchengladbach-Odenkirchen - Am Mittwoch, 11.04.2018, gegen 18.16 Uhr, meldete sich ein Angestellter einer Discounterfiliale von der Karlstraße über Notruf bei der Polizei. Er teilte mit, dass soeben ein Kunde die Gelegenheit nutzte, Bargeld aus der zum Wechseln geöffneten Kasse zu stehlen und im Anschluss flüchtete.

Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der flüchtige Tatverdächtige im Nahbereich angetroffen und nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Das von ihm zwischenzeitlich weg geworfene Bargeld wurde ebenfalls aufgefunden.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22jährigen, polizeibekannten Mann aus Wickrath. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Kassiererin verletzte sich beim dem Versuch, die Kasse geschlossen zu halten, leicht an der Hand.

Zeugen, die ergänzende Angaben zum geschilderten Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 02161/290 zu melden. (so)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30 Fax: 02161/29 29 39 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!