Obs, Polizei

Dreimal Unfallflucht

12.10.2018 - 10:26:44

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Dreimal Unfallflucht

Neustadt/Weinstraße - In der Zeit von Montag, 08.10.2018 bis Mittwoch, 10.10.2018 wurde ein in der Ziegelgasse geparkter Ford Ka beschädigt. Das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug hatte Kratzer im Bereich der Fahrertür, die vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug verursacht wurden. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro

Im zweiten Fall geriet am Dienstag, 09.10.2018 ein Fahrer eines Postfahrzeugs beim Rangieren im Mandelring gegen den Aussenspiegel eines geparkten Fahrzeugs. Der Halter des beschädigten Fahrzeugs sprach den Fahrer an, der den Geschädigten jedoch an die Post verwies und seine Personalien nicht angeben wollte. Nun wird gegen den Fahrer des Postfahrzeugs wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Im dritten Fall fuhr ein zuächst unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug beim Ausparken rückwärts gegen einen Nissan Almera und fuhr anschließend weg. Der Halter des Nissan beobachtete den Unfall und informierte die Polizei. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der 61jährige Verursacher ermittelt werden. Der Unfall ereignete sich gestern gegen 16:15 Uhr direkt gegenüber dem Dienstgebäude der Polizei.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße Matthias Reinhardt Telefon: 06321-854-203 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de