Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

10.10.2019 - 17:46:35

Kreispolizeibehörde Höxter / Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

37671 Höxter - Am Donnerstag, 10.10.2019, sind einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 46 bei Lüchtringen sind zwei Männer und eine Frau verletzt worden. Gegen 14:20 Uhr befuhr ein 78-jähriger Mann aus Höxter mit einem Ford Mondeo die K46 aus Richtung Holzminden kommend und beabsichtigte an der Einmündung Lüchtringen nach links in die Braunschweiger Straße abzubiegen. Hierbei übersah er einen VW Polo aus, welcher aus Richtung Höxter kommend in Richtung Holzminden fuhr und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden der Fahrer des Ford Mondeo und der 84-jährige Fahrer des VW Polo, sowie seine 81-jährige Beifahrerin, beide wohnhaft in Holzminden, schwer verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden und sie wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. /he

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de