Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Drei Verletzte nach Unfall in Erle

06.01.2020 - 14:26:26

Polizei Gelsenkirchen / Drei Verletzte nach Unfall in Erle

Gelsenkirchen - Am Samstagnachmittag, 4. Januar 2020, gegen 17 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich der Adenauerallee/Schweidnitzer Straße ein Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten. Eine 22-jährige Gelsenkirchenerin fuhr mit ihrem Auto auf der Schweidnitzer Straße in Richtung Adenauerallee, um dort nach links abzubiegen. Eine 43-jährige Gladbeckerin fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Adenauerallee in Richtung Buer, als es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Die 22-Jährige begab sich selbständig in ein örtliches Krankenhaus, während ein Rettungswagen ihre 19-jährige Beifahrerin in ein Krankenhaus brachte. Beide Frauen wurden nach ambulanter Behandlung entlassen. Die 43-Jährige gab gegenüber den Polizeibeamten an, gegebenenfalls auch einen Arzt aufzusuchen. Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-6241 (Verkehrskommissariat) oder- 2160 (Leitstelle).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Yvonne Shirazi Adl Telefon: 0209/365-2014 E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4484467 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de