Obs, Polizei

Drei Verletzte bei Unfall auf L472

11.01.2019 - 16:11:38

Polizeipräsidium Westpfalz / Drei Verletzte bei Unfall auf L472

Queidersbach (Kreis Kaiserslautern) - Drei Verletzte, zwei beschädigte Autos und eine knapp zweistündige Vollsperrung der L472 - das sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag bei Queidersbach ereignete.

Das Unglück nahm kurz nach 15 Uhr seinen Lauf, als ein Autofahrer, der aus Queidersbach kam und in Richtung B270 fuhr, nach links auf einen Feldweg einbiegen wollte. Nach derzeitigen Erkenntnissen setzte der 49-Jährige den Blinker und verlangsamte sein Tempo - in diesem Moment krachte ihm ein nachfolgender Transporter aufs Heck.

Durch die Wucht des Anstoßes wurde der Pkw des 49-Jährigen herumgeschleudert, drehte sich um die eigene Achse und landete im angrenzenden Straßengraben. Die Unfallverursacherin verlor durch die Kollision ebenfalls die Kontrolle über den Transporter - das Fahrzeug schlingerte zunächst nach rechts über die Fahrbahnbegrenzung hinaus, kam dann aber wieder auf die Fahrbahn zurück und blieb schließlich mitten auf der Straße stehen.

Sowohl die 20-jährige Transporter-Fahrerin als auch der Pkw-Fahrer und seine 49 Jahre alte Beifahrerin zogen sich Verletzungen zu und wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die L472 musste während der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge sowie für die Reinigung der Fahrbahn vollgesperrt werden. Erst gegen 17 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden. Neben der Polizei waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de