Polizei, Kriminalität

Drei Parkscheinautomaten in Waren aufgebrochen

09.09.2019 - 11:31:32

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Drei Parkscheinautomaten in ...

Waren - Am 06.09.2019 verständigte ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Beamten des Polizeihauptreviers Waren, nachdem er drei aufgebrochene Parkscheinautomaten an unterschiedlichen Parkplätzen in der Straße Zum Amtsbrink in Waren festgestellt hatte.

Nach bisherigem Ermittlungsstand haben bislang unbekannte Täter in der Straße Zum Amtsbrink gewaltsam den Parkscheinautomaten am Caravan-Parkplatz, den Automaten am Busparkplatz (nahe des Ärztehauses Kietzstraße) und den Parkscheinautomaten am Festplatz (Sandparkplatz) aufgebrochen und eine unbekannte Höhe an Bargeld entwendet. Als mögliche Tatzeit kommt der Zeitraum vom 04.09.2019 bis 06.09.2019 in Frage. Es ist ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000EUR entstanden.

Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Waren haben vor Ort Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Waren unter der Telefonnummer 03991- 1760.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de