Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

16.08.2019 - 12:11:33

Kreispolizeibehörde Olpe / Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Olpe - Am Donnerstag gegen 14.10 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall auf der B 54 in Rhode, bei dem drei Beteiligte verletzt wurden. Ein 32-Jähriger blieb verkehrsbedingt mit einem Toyota im Einmündungsbereich der B54 in Fahrtrichtung A 45 stehen. Ein dahinter fahrender 23-jähriger folgte ihm mit seinem Golf. Beide beabsichtigten, nach rechts abzubiegen. Nach eigenen Angaben richtete der 23-Jährige seinen Blick nach links, um den Verkehr zu beobachten und bemerkte dabei nicht, dass der Toyota-Fahrer stehen blieb. Daher fuhr er ihm auf. Ein Rettungswagen brachte sowohl der 32-Jährige als auch seinen Beifahrer ins Krankenhaus. Ein vor Ort eingesetzter Notarzt behandelte den 23-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de