Obs, Polizei

Drei Farbratten auf Abwegen

09.06.2017 - 13:12:11

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Drei Farbratten auf Abwegen

Ludwigshafen - Am 9.6.17 (9.15 Uhr) erscheint eine besorgte 51-jährige Bürgerin bei der Polizeiwache Oggersheim und gibt einen Käfig ab. Im Gepäck hatte sie drei Farbratten. Marlon, Siggi und Anton wurden scheinbar im Bereich des Großpartweihers in Ludwigshafen ausgesetzt. Die tierliebe Bürgerin hatte den offenstehenden Käfig entdeckt und zwei der drei Ratten, welche den Weg ins Freie bereits gefunden hatten, eingefangen. Während die städtische Feuerwehr informiert wurde, damit die Farbratten in ein Tierheim verbracht und artgerecht versorgt werden können, knabberten diese genüsslich ihren Reiseproviant.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!