Polizei, Kriminalität

Drei Fahrzeuge bei Verkerhsunfall beteiligt / Kerpen

04.02.2018 - 09:51:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Drei Fahrzeuge bei ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Freitag (02. Februar) um 18:40 Uhr befuhr ein 55-jähriger Kerpener mit seinem Renault die Kerpener Straße aus Richtung Hüttenstraße kommend in Fahrtrichtung Erftstraße. Er mußte vor der Einmündung Berliner Ring verkehrsbedingt abbremsen und anhalten. Die hinter ihm fahrende 55-jährige Skoda-Fahrerin hielt hinter ihm an. Die dahinter fahrende 34-jährige Kerpenerin fuhr ihr mit ihrem Citroen auf und schob den Skoda gegen den Renault. Die Fahrerin des Citroen und die 16-jährige Beifahrerin des Skoda wurden leicht verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Alle Fahrzeuge waren fahrbereit. (dh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!