Feuerwehr, Brand

Dortmund - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde um 23:46 Uhr die Feuerwehr zu einem Brandereignis in eine Wohnung in der Straße Am Funkturm alarmiert.

12.01.2023 - 16:21:16

FW-DO: Brand in einem Badezimmer

Ein Bewohner bemerkte einen Brand im Badezimmer seiner Wohnung.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner die betroffene Wohnung verlassen, lediglich eine Katze der Wohnungsinhaberin befand sich noch in der Wohnung. Anderen Bewohner des Hauses konnten aufgrund der Verrauchung des Treppenhauses ihre Wohnungen nicht verlassen.

Insgesamt gingen drei Trupps unter Atemschutz jeweils zur Brandbekämpfung, Belüftung und Erkundung des Treppenraums und Kontrolle der restlichen Wohnungen im Gebäude vor. Der Treppenraum wurde mit einem Hochleistungslüfter über ein Fenster belüftet.

Glücklicherweise konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr eine Ausbreitung des Brandes auf die restliche Wohnung und das Gebäude verhindert werden. Insgesamt waren fünf Personen durch das Ereignis direkt betroffen, welche durch den Rettungsdienst betreut wurden.

Lediglich zwei der fünf mussten wegen leichten Verletzungen und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Die Katze konnte im Nachgang durch die Bewohnerin aus ihrem Versteck gelockt und in Sicherheit gebracht werden.

Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwachen 3 (Neuasseln), 6 (Scharnhorst), 4 (Hörde) sowie die Freiwillige Feuerwehr Sölde (LZ11).

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52a0f9

@ presseportal.de