Feuerwehr, Unfall

Dortmund-Aplerbeck - Gegen 14 Uhr kam es heute Mittag auf der Wittbräucker Straße in Höhe der Einmündung Stoppelmannsweg zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen.

11.01.2023 - 16:26:32

FW-DO: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wittbräucker Straße mit vier Verletzten

Drei Fahrzeuge waren direkt beteiligt, ein Fahrzeug war am Straßenrand geparkt und wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Ein Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr mit hydraulischen Geräten befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die anderen drei unfallbeteiligten Personen wurden leicht verletzt zur weiteren Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gefahren.

Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und machte die Fahrzeuge stromlos. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und späteren Fahrzeugbergung durch Fachfirmen blieb die Wittbräucker Straße voll gesperrt.

Es waren 39 Einsatzkräfte von den Feuerwachen 1 (Mitte), 3 (Neuasseln), 4 (Hörde) und des Rettungsdienstes an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/529d45

@ presseportal.de