Polizei, Kriminalität

Dorsten: Autos aufgebrochen

26.01.2018 - 17:27:02

Polizeipräsidium Recklinghausen / Dorsten: Autos aufgebrochen

Recklinghausen - Insgesamt drei Autos haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen. Am Dominikus-Böhm-Weg und an der Bogenstraße schlugen die Täter die Scheiben von Fahrzeugen der Marke BMW ein und bauten die Lenkräder aus. Am Schlittenweg wurde die Besitzerin eines BMW um 01.30 h aufmerksam, weil ihr Hund anschlug. Eine Person flüchtete über das Nachbargrundstück, als die Frau nachsehen wollte. Auch an ihrem Wagen war die Scheibe eingeschlagen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!