Polizei, Kriminalität

Dogern. Arbeiter von Auto angefahren

19.04.2017 - 14:41:37

Polizeipräsidium Freiburg / Dogern. Arbeiter von Auto angefahren

Freiburg - Unglückliche Umstände führten am Dienstagnachmittag in der Rüttebuckstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Arbeiter verletzt wurde. Der 54-Jährige hantierte an einem Stromaggregat und wollte dieses in Betrieb setzen. Hierbei trat der Mann einen Schritt zurück auf die Straße, auf der gerade ein Auto angefahren kam. Die 31-jährige Fahrerin konnte dem Arbeiter nicht mehr ausweichen und kollidierte mit ihm. Der Mann hatte großes Glück und kam mit leichteren Verletzungen davon.

de/md

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!