Obs, Polizei

DNA-Treffer überführt Werkzeug-Dieb

13.09.2019 - 16:46:27

Polizei Münster / DNA-Treffer überführt Werkzeug-Dieb

Münster - Ein DNA-Treffer überführte nun einen Werkzeug-Dieb, der Ende Februar (22.2.) am Willy-Brand-Weg in Münster Hilti-Maschinen im Wert von mehr als 12.000 Euro entwendet hatte.

Der 34-Jährige warf die Glastür zum Baufachhandel ein, lud die Beute in einen BMW und flüchtete. Ein Zeuge merkte sich das als gestohlen gemeldete Kennzeichen und alarmierte die Polizei. Die Beamten sicherten DNA-Spuren an der zerbrochenen Eingangstür. Die akribische Arbeit zahlte sich Ende Mai aus. Ein Abgleich der Spuren in der DNA-Analyse-Datei beim Bundeskriminalamt ergab eine Übereinstimmung mit dem bereits mehrfach polizeilich aufgefallenen 34-jährigen Straftäter.

Ermittlungen ergaben, dass sich der 34-Jährige regelmäßig in Duisburg aufhält. Mit richterlichem Beschluss durchsuchten Polizisten am Mittwoch (11.9.) seinen Unterschlupf und nahmen ihn, versteckt auf einem Dachboden hinter Baumaterialien, fest. Die Staatsanwaltschaft beantragte bereits vor der Durchsuchung einen Haftbefehl gegen den 34-Jährigen. Ein Richter folgte dem Antrag, erließ Haftbefehl und verkündete ihn Mittwoch nach der Festnahme. Der 34-Jährige sitzt nun in Haft.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de