Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Diverse Verkehrsverst??e bei Kontrollen festgestellt

05.01.2021 - 15:02:26

Polizeiinspektion Stralsund / Diverse Verkehrsverst??e bei ...

Landkreis Vorpommern-R?gen - Am gestrigen Tag (04.01.2021) deckten Beamte der Polizeiinspektion Stralsund bei Verkehrskontrollen mehrere Verst??e auf.

In Stralsund wurde gegen 06:45 Uhr in der Wasserstra?e ein PKW VW angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Anzeichen f?r einen zeitnahen Konsum von Bet?ubungsmitteln beim 22-j?hrigen Fahrzeugf?hrer fest. Aus diesem Grund entnahm ein Arzt dem Stralsunder eine Blutprobe, welche nun durch die Rechtsmedizin untersucht wird.

Ebenfalls in Stralsund, konkret im Carl-Heydemann-Ring, kontrollierten Polizeibeamte gegen 14:10 Uhr einen PKW Opel. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 36-j?hrige Fahrzeugf?hrer aus der Gemeinde Prohn gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und auch schon mehrfach beim F?hren eines Kraftfahrzeuges ohne erforderliche Fahrerlaubnis festgestellt wurde. Dar?ber hinaus hatte der 36-J?hrige im Vorfeld vermutlich Bet?ubungsmittel konsumiert. Ein Vortest zeigte ein positives Ergebnis auf Cannabis an. Auch hier entnahm ein Arzt dem Fahrzeugf?hrer eine Blutprobe.

Beamte vom Polizeirevier Sassnitz bemerkten gegen 11 Uhr in Binz in der Bahnhofstra?e einen Mercedes-Benz, dessen Fahrer w?hrend der Fahrt unerlaubt telefonierte. Um die festgestellte Ordnungswidrigkeit zu ahnden, stoppten sie das Fahrzeug. Bei der anschlie?enden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 41-j?hrige Fahrzeugf?hrer von der Insel R?gen vermutlich auch zeitnah Bet?ubungsmittel konsumiert hatte. Ein Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis auf mehrere Wirkstoffe, weshalb auch hier ein Arzt dem Mann eine Blutprobe entnahm.

In allen F?llen wird nun wegen des Verdachts des F?hrens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln sowie des Versto?es gegen das Bet?ubungsmittelgesetz ermittelt und die zust?ndigen F?hrerscheinstellen erhielten Kenntnis. Gegen den 36-J?hrigen aus der Gemeinde Prohn wird dar?ber hinaus noch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Alle in dieser Pressemitteilung genannten Personen besitzen die deutsche Staatsb?rgerschaft.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Mathias M?ller Telefon: 03831/245-205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4804899 Polizeiinspektion Stralsund

@ presseportal.de