Obs, Polizei

Dirigent und Orchester verzaubern Besucher des Adventskonzerts

06.12.2018 - 13:51:49

Polizeipräsidium Westpfalz / Dirigent und Orchester verzaubern ...

Kaiserslautern - Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz und des gemeinsamen Beirats der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz verzauberte am Mittwochabend in der Gelöbniskirche Maria-Schutz die rund 400 Gäste des Adventskonzerts sowohl mit kräftigen, als auch sanften Klängen. Bereits zum sechsten Mal luden das Polizeipräsidium Westpfalz und die ökumenische Polizeiseelsorge zu einer Verschnaufpause der musikalischen Art in die Barbarossastadt ein.

Polizeipräsident Michael Denne sowie die Seelsorger Anne Henning und Patrick Stöbener freuten sich, dass so viele Interessierte der Einladung zum Adventskonzert folgten. "Ihr Besuch ist auch ein Spiegelbild dafür, wie Sie uns als Polizei wahrnehmen und wertschätzen. Das tut gut!", so Michael Denne. Die Ansprache hielten Präsident und Polizeiseelsorger gemeinsam. Sie luden die Zuhörerinnen und Zuhörer ein, sich in der Adventszeit auf eine Schatzsuche zu begeben: "Lassen Sie uns entdecken, was uns an Gutem geschenkt wird. Die Adventszeit bietet sich an, Erlebnisse, Begegnungen und Gespräche, die schön, aufmerksam, achtsam oder wertschätzend sind, bewusst wahrzunehmen und in unserem Innern zu sammeln."

Das Landespolizeiorchester beschenkte die Besucherinnen und Besucher dann auch tatsächlich: Dirigent Christian Küchenmeister und das Orchester präsentierten sich in einer harmonischen Leichtigkeit - da passte das Zusammenspiel perfekt, da saß jeder Ton. Kraftvoll und doch auf eine sanfte Art und Weise brachten sie den sakralen Raum der ehemaligen Klosterkirche zum Klingen. Christian Küchenmeister verstand es, den Musikerinnen und Musikern Raum zu geben. Müsste man einen Höhepunkt aus dem dargebotenen Repertoire nennen - elf Stücke präsentierte das Orchester - so würde man dem Können der Musikerinnen und Musiker nicht gerecht werden. Das gesamte Konzert kann als Highlight bezeichnet werden.

Zwischen den Stücken trug Christian Küchenmeister besinnliche Texte vor.

Etwas länger als eine Stunde dauerte das Konzert. Zum Ende spielte das Orchester "Macht hoch die Tür" und die Konzertbesucher sangen mit.

Musikliebhaber können sich das Adventskonzert im kommenden Jahr bereits vormerken, es findet am 4. Dezember 2019, um 18 Uhr, wieder in der katholischen Kirche Maria-Schutz statt. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de