Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Dinslaken - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

18.11.2019 - 22:21:43

Kreispolizeibehörde Wesel / Dinslaken - Verkehrsunfall mit ...

Dinslaken - Am Montag, 18. November 2019, gegen 18:31 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Dinslaken im Kreuzungsbereich Karl-Heinz-Klingen-Straße / Krengelstraße. Ein 53-jähriger Mann aus Krefeld befuhr mit seinem Pkw die Krengelstraße in Richtung Karl-Heinz-Klingen-Straße. An der Kreuzung bog er nach links ab, um seine Fahrt in Richtung Innenstadt fortzusetzen. Während des Abbiegevorgangs kollidierte er mit einer 56-jährigen Radfahrerin aus Dinslaken, welche die Karl-Heinz-Klingen-Straße von der dortigen Tankstelle kommend, an der Lichtsignalanlage überqueren wollte. Die Radfahrerin, welche keinen Helm trug, erlitt nach ersten Angaben diverse Prellungen und wurde mit einem Rettungswagen zu einem Krankenhaus nach Dinslaken verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Karl-Heinz-Klingen-Straße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Eine Lebensgefahr für die 56-jährige Radfahrerin bestand nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Poststelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de