Polizei, Kriminalität

Dinslaken - Unbekannte beraubten 21-Jährigen / Zeugen gesucht

24.10.2017 - 12:56:54

Kreispolizeibehörde Wesel / Dinslaken - Unbekannte beraubten ...

Dinslaken - Am frühen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr lief ein 21-jähriger Hünxer über die Karlstraße in Richtung der alten Feuerwache. Dabei hielt er sein Smartphone in der Hand. Plötzlich näherten sich drei Unbekannte von hinten und holten ihn ein. Ein Mann, der ein Messer in der Hand hielt, versperrte ihm den Weg und forderte ihn auf, das Smartphone herauszugeben. Zwei weitere Männer hielten die Arme des Dinslakeners fest. Der 21-Jährige händigte darauf sein Smartphone an die Männer aus, die hiernach die Flucht ergriffen.

Beschreibung der Täter:

175 - 180 cm groß, trugen dunkle Bekleidung und hatten Kapuzen über den Kopf gezogen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!