Polizei, Kriminalität

Dinslaken - Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher

15.02.2018 - 14:16:50

Kreispolizeibehörde Wesel / Dinslaken - Polizei fasst ...

Dinslaken - Die Polizei konnte jetzt einen 29-jährigen Mann festnehmen, der für mindestens drei Wohnungseinbrüche in Dinslaken verantwortlich ist.

Der mutmaßliche Täter war den Beamten bei einer Wohnungsdurchsuchung in Voerde ins Netz gegangen. In seinem Besitz waren Unterhaltungselektronik, PC-Zubehör und Schmuck. Die bei ihm gefundenen Sachen konnten einzelnen Einbrüchen zugeordnet werden.

Bei dem Mann handelt es sich um einen 29-jährigen Niederländer, der schon lange in Dinslaken lebt. Der mutmaßliche Täter sitzt inzwischen in der JVA Duisburg-Hamborn und wartet auf sein Strafverfahren.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!