Kriminalität, Polizei

Diepholz - Stuhr-Brinkum

07.01.2022 - 12:16:12

--- Schwerer Verkehrsunfall in Twistringen-Rüssen - Polizei Barnstorf sucht Fahrradeigentümer ---

Verkehrsunfall

Eine 58-jährige Stuhrerin verursachte am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Leester Straße in Brinkum. Sie war mit ihrem Pkw Skoda auf der B 6 unterwegs und beabsichtigte nach rechts auf die Leester Straße einzubiegen. Hierbei stieß sie beim Einfahren auf die Leester Straße mit dem Pkw einer 45-jährigen Stuhrerin zusammen, welche die Leester Straße aus Fahrtrichtung Brinkum befuhr. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,99 Promille. Der Führerschein der 58-Jährigen wurde noch am Unfallort beschlagnahmt. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Die Schadenshöhe wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Barnstorf

Suche nach Fahrrad Eigentümer

Die Polizei Barnstorf hat am 27.12.2021 gegen 13.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Branstorf ein Fahrrad sichergestellt. Der Benutzer konnte bei der Kontrolle keinen Eigentumsnachweis erbringen. Die Ermittlung eines Eigentümers war bislang erfolglos. Daher bittet die Polizei um Hinweise, wem dieses Fahrrad (siehe Foto) gehört. Auffällig an dem schwarzen Hollandrad ist ein grünes Schloss. Hinweise auf den Eigentümer nimmt die Polizei Barnstorf, Tel. 05441 / 804770, entgegen.

Twistringen-Rüssen

Verkehrsunfall

Gegen 07.45 Uhr am heutigen Morgen wurde ein 63-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L342 schwer verletzt. Der 63-Jährige war mit seinem Lkw angehalten, hatte die Fahrertür geöffnet und wollte aussteigen. Da die geöffnete Fahrertür in den Gegenverkehr ragte, stieß ein Lkw gegen die geöffnete Tür und quetschte den 63-Jährigen zwischen Tür und Fahrzeug ein. Danach öffnete sich die Fahrertür und der 63-Jährige fiel verletzt auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen die Tür und den auf der Fahrbahn liegenden Fahrer. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen wurde der 63-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Landesstraße musste für die polizeiliche Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e101b

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...