Polizei, Kriminalität

Diebstahl von Wertstoffen

11.02.2019 - 15:08:06

Polizeipräsidium Mainz / Diebstahl von Wertstoffen

Mainz-Hechtsheim - Freitag, 08.02.2019, 20:26 Uhr

Über den Polizeinotruf meldet ein aufmerksamer 43-jähriger Passant, dass er einen 50-Jährigen, welcher aus einem Gebüsch eines nahegelegenen Wertstoffhofes gekommen war, festhält. Dieser hat nach seinen Angaben vermutlich Diebesgut vom Gelände des Wertstoffhofes dabei. Die herbeigerufenen Polizeibeamten können tatsächlich bei der Durchsuchung des verdächtigen 50-Jährigen und seinem mitgeführten Fahrrad zwei Boxen, Aufbruchswerkzeug und eine ihm nicht gehörende Krankenversichertenkarte auffinden. Im Gebüsch, aus dem der 50-Jährige gekommen war, finden sie einen Rucksack. Darin befindet sich Elektroschrott. Der 50-Jährige streitet jedoch ab, dass es sein Rucksack ist. Er wird durch die Polizeibeamten sichergestellt. Vermutlich handelt es sich bei den sichergestellten Gegenständen um Diebesgut. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de