Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Diebstahl in Schuhgeschäft

07.11.2019 - 15:06:34

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Diebstahl in Schuhgeschäft

Hückelhoven - Ein unbekannter Mann betrat am Mittwoch (6. November) gemeinsam mit einer Frau ein Schuhgeschäft an der Straße Am Landabsatz. Beide probierten Schuhe an und wollten dann das Geschäft verlassen. Der Verkäuferin fiel auf, dass der Mann nicht das Schuhpaar trug, mit welchem er hereingekommen war. Daraufhin sprach sie die beiden Personen an und forderte ihn auf, die Schuhe zurückzugeben. Zudem bat sie eine Kollegin, die Polizei zu verständigen. Daraufhin flüchtete das Paar mit Fahrrädern. Der Mann war zirka 25 bis 30 Jahre alt und etwa 185 Zentimeter groß. Er hatte eine schlanke Statur und helle Haare sowie einen Dreitagebart. Er war mit dunkler Jacke und Mütze bekleidet und wirkte gepflegt. Bei sich trug er einen Treckingrucksack. Seine Begleiterin war etwa im gleichen Alter und zirka 175 bis 180 Zentimeter groß. Sie war ebenfalls schlank, hatte blonde Haare und wirkte gepflegt. Bekleidet war sie mit einer beigen Jacke und einer Mütze oder einem Stirnband. Auch sie trug einen Treckingrucksack bei sich. Beide Personen sprachen Deutsch. Wer hat die Flucht der beiden beobachtet oder kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven entgegen, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de