Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Diebstahl gleich bemerkt, Geld trotzdem weg

12.02.2020 - 16:21:36

Polizeipräsidium Westpfalz / Diebstahl gleich bemerkt, Geld ...

Otterbach (Kreis Kaiserslautern) - Beim Einkaufen in einem Supermarkt in Otterbach ist eine Frau am Dienstagnachmittag Opfer einer Taschendiebin geworden. Nach Angaben der 75-jährigen Frau hielt sie sich zwischen 15.30 und 16 Uhr in dem Markt in der Ziegelhütterstraße auf und stand gerade vor dem Kühlregal, als sie eine weibliche Person bemerkte, die etwas gebückt hinter ihr stand. In diesem Moment richtete sich die Unbekannte auch sofort auf und ging davon.

Weil der Seniorin das komisch vorkam, schaute sie einen Augenblick später in ihrer Handtasche nach - und stellte fest: Der Geldbeutel war weg - und mit ihm Bargeld, Bankkarten, Personalausweis und Führerschein.

Als die 75-Jährige wenig später zu Hause ankam, prüfte sie gleich ihr Online-Bankkonto und musste leider sehen, dass in der kurzen Zwischenzeit bereits 1.000 Euro abgehoben wurden. Die Seniorin veranlasste sofort die Sperrung sämtlicher Karten.

Über die Tatverdächtige konnte die Frau lediglich sagen, dass sie relativ klein (etwa 1,55 Meter) und schlank war, dunkle Kleidung und vermutlich Stiefel trug.

Die Ermittlungen laufen. Zeugen, denen die mutmaßliche Diebin ebenfalls aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 / 369 - 2620 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4518658 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de