Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Diebstahl einer Geldbörse auf Supermarktparkplatz

29.05.2021 - 01:11:15

Rhens (ots) - Am 28.05.2021 gegen 09:00h kam es auf dem Parkplatz der Supermarktfiliale Lidl Rhens zu einem Handtaschendiebstahl. Die Geschädigte hatte ihre Handtasche mit der darin befindlichen Geldbörse im Einkaufswagen liegen gelassen, während sie ihre Einkäufe in ihren PKW lud. Hierbei wurde sie von einem Mann auf einen vermeintlichen Schaden am Vorderreifen aufmerksam gemacht. Als sich die Geschädigte den Schaden ansah, entwendete der Mann das Portemonnaie aus der Handtasche und rannte davon. Die Geschädigte folgte diesem noch bis zu dem dort befindlichen Getränkemarkt "Cash". Dort stieg der Täter in geparkten grauen PKW und verließ die Örtlichkeit in Richtung Koblenz. Ein Kennzeichen oder Fahrzeugtyp konnte die Geschädigte nicht nennen. Der Mann soll ca. 30 Jahre alt gewesen sein. Hatte eine schmale Figur, dunkle Haare. Trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen des Sachverhalts sich bei der Polizeiinspektion Boppard zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742-8090
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4b2f75

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Rechtsextremismus - Hessens Innenminister Beuth: SEK Frankfurt wird aufgelöst. Die Spezialeinheit wird grundlegend umgebaut. Hessens Innenminister Beuth greift nach den rechtsextremen Chats in den Reihen des SEK durch. (Politik, 10.06.2021 - 12:28) weiterlesen...

Organisierte Kriminalität - Nach EuroDutzende Beschuldigte in Deutschland. In Deutschland ist Hessen Schwerpunkt der Aktion - in vielen Fällen geht es um Drogenhandel. Ermittler hören weltweit Verbrecherbanden ab und schlagen dann in 16 Ländern koordiniert zu. (Politik, 09.06.2021 - 04:12) weiterlesen...

Europol - Internationaler Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Und dann schlagen sie in 16 Ländern zu, auch in Deutschland. Und alles begann mit einem Trick. Wie im Thriller: Ermittler hören weltweit Verbrecherbanden ab - und das 18 Monate lang. (Politik, 08.06.2021 - 13:18) weiterlesen...

Verbrechen - Europol: Hunderte Festnahmen nach Mega-Operation. Und das 18 Monate lang. Dann schlagen sie zu, in 16 Ländern. Und alles begann mit einem Telefontrick. Wie im Thriller: Ermittler hören Verbrecherbanden ab. (Politik, 08.06.2021 - 11:08) weiterlesen...

Kriminalität - Festnahmen nach internationaler Razzia gegen Drogenszene. Allein in Deutschland durchsuchen Ermittler über 100 Objekte. Nun werden Details mitgeteilt. Die Operation gegen die Drogenszene war nach Angaben von Europol einzigartig. (Politik, 08.06.2021 - 10:46) weiterlesen...

Kriminalität - Auto-Attacke in Kanada: Rassistisches Tatmotiv möglich. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem rassistischen Hintergrund aus. In Kanada fährt ein Auto auf einen Gehsteig und erfasst fünf Mitglieder einer Familie, nur ein Neunjähriger überlebt. (Politik, 08.06.2021 - 08:12) weiterlesen...