Polizei, Kriminalität

Diebstahl aus Fahrradkorb - Bekannter beobachtet die Tat

06.07.2017 - 11:26:36

Polizei Braunschweig / Diebstahl aus Fahrradkorb - Bekannter ...

Braunschweig - 05.07.2017, 17.25 Uhr Braunschweig, Wendenring

Erneut kam es am frühen Mittwoch Abend zu einem Diebstahl aus einem Fahrradkorb.

Eine 25-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad vom Weißen Ross in Richtung Technischer Universität. Dort angekommen stellte sie fest, dass sich ihre Handtasche nicht mehr in ihrem Fahrradkorb befand.

Ein 23-jähriger Bekannter der Frau beobachtete die Tat zufällig, als die Frau auf dem Wendenring fuhr, konnte aber nicht eingreifen.

Demnach hatte ein ca. 170-175 cm großer Mann mit südosteuropäischem Aussehen die Tasche aus dem Korb genommen. Der Unbekannte war mit einem City-Bike unterwegs und hatte ein helles gestreiftes Shirt an. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Taschen und Rucksäcke nicht ungesichert in den hinteren Fahrradkorb zu verstauen. So wird potenziellen Dieben die Arbeit stark vereinfacht.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!