Kriminalität, NRW

Diebinnen stehlen Schmuck

29.11.2017 - 15:11:33

Kreispolizeibehörde Olpe / Diebinnen stehlen Schmuck

Attendorn - Attendorn - Am Dienstagnachmittag wurde die Angestellte eines Schmuckgeschäftes in der Wasserstraße von ihrer Chefin darauf hingewiesen, in einer Filiale der Modeschmuckkette in Siegen sei es aktuell zu einem Diebstahl gekommen. Nachdem die Angestellte die Beschreibung der Täterinnen hörte erinnerte sie sich daran, dass am Vormittag zwischen 12:00 und 12:30 Uhr zwei Frauen, auf die diese Beschreibung exakt zutraf, im Laden waren. Sie hatten sich zunächst überall im Verkaufsraum umgesehen und dann, offenbar zur Ablenkung, nach Ohrclips gefragt. Anschließend verließen sie, ohne etwas zu kaufen, den Laden. Bei der Überprüfung des Warenbestandes wurde nunmehr festgestellt, dass aus der Auslage zwei Halsketten und ein Ring im Gesamtwert von ca. 260 EUR fehlten. Die Täterinnen wurden beschrieben als 30 und 45 Jahre alte, stämmige Afrikanerinnen mit blond gefärbten Haaren. Fahndungsmaßnahmen nach der Anzeigenerstattung blieben erfolglos, zumal die Tat mehrere Stunden zurücklag. Ermittlungsansätze sind ggf. von der Auswertung der im Laden installierten Videoüberwachungsanlage zu erwarten.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!