Polizei, Kriminalität

Diebestrio auf frischer Tat betroffen

04.11.2018 - 07:06:41

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Diebestrio auf frischer ...

Neuss - In der Samstagnacht (03./04.11.) meldete ein aufmerksamer Zeuge gegen 00:35 Uhr drei verdächtige Personen, die sich an einem Altkleidercontainer auf der Kasterstraße zu schaffen machten. Umgehend wurden mehrere Streifen entsandt, die vor Ort einen 31-Jährigen und eine 38-Jährige antreffen konnten. Eine 32-jährige Frau befand sich noch im Kleidercontainer und weigerte sich, herauszukommen. Sie war offensichtlich über die Klappe in den Container "gekippt" worden, um von dort aus entsprechend Kleidung nach draußen anzugeben. Da auch gutes Zureden nicht half, wurde die Feuerwehr Neuss im Rahmen der Amtshilfe zur Öffnung des Altkleidercontainers angefordert. Bevor die Feuerwehr jedoch mit schwerem Gerät zur Öffnung ansetzte, besann sich die Dame eines Besseren, legte sich in die Klappe und ließ sich wieder nach draußen befördern. Hier klickten zunächst die Handschellen, bevor sie und ihre Mittäter der Wache zugeführt wurden. Alle drei Personen, die in Deutschland wohnungslos sind, erwartet nun ein Strafverfahren wegen schwerem Diebstahl.(Th.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-0          Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de