Polizei, Kriminalität

Diebe hatten es auf Navis und Lenkräder abgesehen

06.07.2017 - 16:56:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Diebe hatten es auf ...

Meerbusch - Drei Autoaufbrüche verzeichnete die Polizei kürzlich in Meerbusch. Bei allen betroffenen Fahrzeugen handelte es sich um Coupés des Herstellers BMW. In der Nacht von Dienstag (04.07.), 19:00 Uhr, auf Mittwoch (05.07.), 05:00 Uhr, knackten die Täter auf noch unbekannte Art und Weise an der Ahornstraße und der Brucknerstraße zwei Fahrzeuge. Irgendwann zwischen Mittwoch (05.07.), 22:00 Uhr, und Donnerstag (06.07.), 11:45 Uhr, traf es einen Wagen an der Straße "Im Küppersfeld". Diebesgut waren die Lenkräder und die fest eingebauten Navigationssysteme. Das Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegengenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!