Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Diebe beobachtet - Polizei sucht Eigentümer

30.06.2020 - 14:16:37

Polizeipräsidium Westpfalz / Diebe beobachtet - Polizei sucht ...

Kaiserslautern - In der Nacht zum Dienstag hat ein Zeuge kurz vor 2 Uhr mehrere Personen beobachtet, die auf einem Baugerüst in der Merkurstraße herumliefen.

Als er sie ansprach flüchteten die vier Männer in unterschiedliche Richtungen. Der Zeuge verständigte die Polizei.

In Innenhof des Gebäudes hatten die Unbekannten mehrere Gegenstände zum Abtransport bereitgestellt. Auf der Flucht ließen sie zwischen der Vogelwoogstraße und einem Häuserblock in der Posener Straße zwei Taschen fallen. Darin fanden die Beamten mehrere elektrische Baugeräte und Alltagsgegenstände. Den Wert der zurückgelassenen Beute schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro.

Die mutmaßlichen Diebe waren etwa 30 bis 40 Jahre alt und dunkel gekleidet. Sie konnten unerkannt entkommen.

Die Beamten stellten zahlreiche Gegenstände sicher und sucht nun die rechtmäßigen Eigentümer. Unter anderem handelt es sich dabei um

- Kabeltrommel Garant S290 - Bauradio der Marke Metabo - Bauscheinwerfer der Marke Metabo - Schleifmaschine der Marke Makita - Akkuschrauber mit Akkus der Marke Fein - Werkzeugkiste mit Stichsäge, Winkelschleifer und Bohrerset - Betonmischstab der Marke Güde - Schleifmaschine der Marke Flex

Wer Hinweise auf die Täter geben oder Angaben zur Herkunft der Gegenstände machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2250 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4638608 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de