Polizei, Kriminalität

Dieb stiehlt Portemonnaie aus wartenden Auto

25.07.2017 - 13:06:40

Polizei Bielefeld / Dieb stiehlt Portemonnaie aus wartenden Auto

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Mitte- Am Freitag, 21.07.2017, lenkten mehrere Personen die Insassen eines grauen VW Passats ab, während ein Dieb die Beifahrertür öffnete und ein Portemonnaie aus der Mittelkonsole entwendete. Die Polizei ermittelte alle Beteiligte, der Dieb meldete sich später auf einer Wache.

Gegen 17:00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Bielefelder mit seiner Ehefrau und 10-jährigen Tochter die Paulusstraße in Richtung Willy-Brandt-Platz. In Höhe des Straßenverkehrsamtes musste er seinen VW Passat vor einer rotlichtzeigenden Ampel anhalten.

Auf dem Gehweg der Paulusstraße stand eine Personengruppe. Plötzlich schlugen die Personen mit der flachen Hand auf das Autodach und die Seitenscheiben des wartenden Passats. Als der Fahrer ausstieg, öffnete zeitgleich eine weitere Person die Beifahrertür und griff über die 43-jährige Beifahrerin zur Mittelkonsole. Dort hatte der 48-Jährige sein Portemonnaie aufbewahrt. Mit seiner Beute rannte der Dieb davon. Seine Komplizen flüchteten ebenfalls.

Die alarmierte Polizei fahndete im Nahbereich und hielt auf der Schildescher Straße in Höhe der Bahnunterführung vier Personen an, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Die drei Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren aus Borgholzhausen und Gütersloh und ihre 16-jährige Begleiterin aus Bielefeld gaben die Tat ihres Freundes zu. Eine zufällig vorbeikommende Freundin des Diebes nannte den Polizeibeamten die Personalien des flüchtigen Diebes.

Zwei Stunden später erschien der Dieb geständig auf der Polizeiwache. Der 21-Jährige aus Borgholzhausen gab das Portemonnaie des 48-jährigen Autofahrers zurück. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Diebstahls.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!