Polizeimeldungen, Kriminalität

Die Verwaltung des Bundestags hat im Jahr 2021 zahlreiche Sachbeschädigungen an Bundestagsgebäuden registriert.

27.12.2021 - 01:03:29

23 Sachbeschädigungen an Bundestags-Gebäuden in 2021

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) wurden im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 30. November bisher 23 Sachbeschädigungen gezählt, davon 22 durch Graffiti, schreiben die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). Im jeweiligen Vergleichszeitraum wurden im Jahr 2020 insgesamt drei Fälle (davon ein Graffiti) und im Jahr 2019 insgesamt 18 Fälle (davon 16 Graffiti) erfasst.

In der PKS für 2021 werden Fälle erfasst, deren Bearbeitung in diesem Jahr abgeschlossen wurde. Es ist also möglich, dass Taten abhängig von der Bearbeitungszeit erst in der Statistik des Folgejahres auftauchen. Für die Beseitigung von Graffitis an Gebäuden des Bundestags wurden in diesem Jahr bisher 4.260 Euro ausgegeben. "Weiterhin wurden in diesem Jahr - zum Teil erst in jüngerer Zeit- oberflächliche Beschädigungen an Gläsern in vier Liegenschaften festgestellt", teilte die Bundestagspressestelle mit. "Die Beseitigung der Schäden ist zur Zeit noch in Bearbeitung. Es ist mit Reparaturkosten von insgesamt etwa 15.000-20.000 Euro zu rechnen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de