Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Die Sache mit den Gewohnheiten...

18.11.2019 - 16:26:31

Polizeipräsidium Westpfalz / Die Sache mit den Gewohnheiten...

Kaiserslautern - Weil er glaubte, dass sein Auto gestohlen wurde, hat sich ein Mann aus dem Stadtgebiet am späten Sonntagabend bei der Polizei gemeldet. Der 39-Jährige kam gegen 23 Uhr zur Dienststelle in der Logenstraße und gab an, dass sein Pkw verschwunden sei. Er habe den Wagen in der Nacht gegen 3 Uhr an der Ecke Kleestraße/Wollstraße geparkt - und jetzt bemerkt, dass er dort nicht mehr steht.

Eine Streife rückte aus und suchte den Bereich "Kotten" ab - und fand das Fahrzeug ordentlich geparkt und verschlossen an der Ecke Stärkstraße/Kupferstraße. Der 39-Jährige wurde hinzugerufen und konnte sich davon überzeugen, dass alles in Ordnung war und keine Straftat zugrunde lag.

Offenbar hatte der Mann - entgegen sonstiger Gewohnheiten - sein Auto ausnahmsweise woanders abgestellt und sich lediglich am nächsten Tag nicht mehr daran erinnert... |cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de