Polizei, Kriminalität

Die Kreispolizeibehörde zieht um

14.09.2018 - 11:41:45

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Die ...

Oberbergischer Kreis - Die ersten Kisten gepackt - ab dem 15. September beginnt der Umzug für die Kreispolizeibehörde in das neue Dienstgebäude in der Hubert-Sülzer Straße 2 in Gummersbach.

In den kommenden vier Wochen werden die verschiedenen Dienststellen nach und nach die neuen Räumlichkeiten beziehen.

Die Polizei hat sich intensiv auf diesen Umzug vorbereitet, so dass die Funktionsfähigkeit der Polizei des Oberbergischen Kreises nicht beeinträchtigt wird.

Der Notruf und die bekannten Telefonnummern werden weiterhin durchgehend erreichbar bleiben. Die Streifenwagen und Ermittlungsdienste werden wie gewohnt ihre Arbeit machen.

Trotz aller Vorbereitungen und Planungen kann es allerdings im Einzelfall zu unvorhersehbaren Störungen und Problemen kommen. Die Polizei bittet in diesem Fall um Verständnis. Die Behörde hat das Ziel die mit dem Umzug verbundenen Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Personen, die in der Zeit vom 01. - 15.10. einen Termin bei der Polizei haben ,werden gebeten sich vorher telefonisch mit ihrem Sachbearbeiter in Verbindung setzen, um zu erfragen, in welchem Dienstgebäude der Termin stattfindet.

Nähere Informationen zum zeitlichen Ablauf des Umzugs und zu aktuellen Hinweise werden regelmäßig auf der Homepage unter oberbergischer-kreis@polizei.nrw zur Verfügung gestellt.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de