Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizeimeldungen, Kriminalität

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sondersitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr) des Bundestages beantragt.

09.10.2019 - 17:00:36

Grüne beantragen Sondersitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums

Das sagte der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Der Grünen-Innenexperte ist Mitglied in dem Gremium.

Grund für den Antrag seien die aktuellen Geschehnisse in Halle (Saale). Die Bundesanwaltschaft ermittelt nach den Schüssen wegen Mordes von besonderer Bedeutung. Ob es sich um eine antisemitische Tat handelt, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Das Parlamentarische Kontrollgremium kontrolliert die Arbeit des Bundes im Bereich seiner Nachrichtendienste: Bundesnachrichtendienst (BND), Militärischer Abschirmdienst (MAD) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mohring vermutet Neonazis hinter Morddrohung Hinter der neuen Morddrohung gegen den Thüringer CDU-Spitzenkandidaten Mike Mohring vermutet dieser selbst "Neonazis". (Polizeimeldungen, 21.10.2019 - 09:22) weiterlesen...

Erheblicher Anstieg von Koks-Taxis in Berlin Die Berliner Polizei registriert einen zunehmenden Drogenhandel mit sogenannten Kokain-Taxis. (Polizeimeldungen, 21.10.2019 - 07:59) weiterlesen...

Thüringen-Wahl: Morddrohungen von Rechtsextremen gegen Mohring Der Spitzenkandidat der CDU für die bevorstehende Landtagswahl in Thüringen, Mike Mohring, hat eine E-Mail von Rechtsextremisten veröffentlicht, in der ihm mit Mord gedroht wird, sollte er seinen Wahlkampf nicht sofort beenden. (Polizeimeldungen, 20.10.2019 - 18:49) weiterlesen...

CSU-Innenexperte will EU-weite Regelung der Vorratsdatenspeicherung Der CSU-Innenexperte Volker Ullrich hat als Konsequenz aus dem Terroranschlag in Halle (Saale) eine europaweite Regelung der Vorratsdatenspeicherung gefordert. (Polizeimeldungen, 19.10.2019 - 12:25) weiterlesen...

Gewerkschaft: Bundespolizei kann bei Synagogen-Schutz nicht helfen Die Bundespolizeigewerkschaft (DPolG) sieht die Bundespolizei personell nicht in der Lage, beim verstärkten Schutz jüdischer Einrichtungen zu helfen. (Polizeimeldungen, 19.10.2019 - 10:26) weiterlesen...

Sensburg will Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung Nach dem rechtsterroristischen Anschlag auf die Synagoge in Halle (Saale) fordert der CDU-Sicherheitspolitiker Patrick Sensburg mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden im Internet. (Polizeimeldungen, 19.10.2019 - 09:10) weiterlesen...