Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Dickes Lob!

23.06.2020 - 10:37:00

Polizei Bochum / Dickes Lob! Erfolgreiche Suche nach vermisster ...

Bochum - Kira steht im Vordergrund dieses besonderen Erinnerungsfotos. Der Rettungshund war vergangene Woche zu Besuch im Bochumer Polizeipräsidium. Die Golden-Retriever-Hündin hat maßgeblich dazu beitragen, dass eine als vermisst gemeldete Frau im Februar 2020 gefunden werden konnte.

Polizeipräsident Jörg Lukat hat sie und ihre zweibeinigen Kollegen der Rettungshundestaffel, aber auch die der Feuerwehr und des Studienkreises "Bochumer Bunker" und der Polizei eingeladen, um den nicht alltäglichen Einsatz Revue passieren zu lassen.

Am 20. Februar 2020 wurde eine 45-jährige Bochumerin als vermisst gemeldet. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen im Bereich des Westparks wurde die Frau am darauffolgenden Vormittag in einem etwa acht Meter tiefen Schacht gefunden (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4526828).

Besonders beeindruckt zeigte sich Jörg Lukat von der Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften, war doch die Konstellation recht ungewöhnlich. In einer lockeren Gesprächsrunde - natürlich unter Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln - schilderten alle Beteiligten ihre Eindrücke.

Nach der Polizei zeigte die Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW, was die Hunde des Vereins können und wie sie arbeiten. Die Feuerwehr Bochum erklärte die technische Komponente der Rettung. Die Vertreter des Studienkreises Bochumer Bunker e.V. beeindruckten durch Ihre umfangreiche Fachkenntnis von unterirdischen Anlagen im Bereich der Jahrhunderthalle und berichteten über ihre Tätigkeit.

Ob sich auch Kira noch an den Einsatz im Februar erinnert, wissen wir nicht. Wir wünschen ihr auf jeden Fall weiterhin eine gute Spürnase und allen Beteiligten Einsätze, die - wie dieser im Westpark - ein gutes Ende finden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4631517 Polizei Bochum

@ presseportal.de