Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Detmold. Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall.

01.10.2019 - 18:26:27

Polizei Lippe / Detmold. Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall.

Lippe - Am frühen Dienstagnachmittag prallte ein BMW auf der B 239, Hornsche Straße auf Höhe Westmarkweg, frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen. Der BMW-Fahrer und die Fahrerin eines Kia wurden dabei schwer verletzt. Gegen 13:45 Uhr wollte ein 32-Jähriger, der in Richtung Detmold unterwegs war, einen Fahrschulwagen überholen. Beim Einscheren nach dem Überholen geriet der BMW ins Schleudern und kollidierte mit dem Kia im Gegenverkehr. Die 52-jährige Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht. Auch der 32-Jährige wurde zur Behandlung stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden und mussten angeschleppt werden. Für die Bergung und die Unfallaufnahme war die Straße vorübergehend gesperrt.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de