Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Detmold-Pivitsheide. Taschendieb schl?gt zweimal zu.

27.08.2020 - 13:42:36

Polizei Lippe / Detmold-Pivitsheide. Taschendieb schl?gt ...

Lippe - Ein bislang unbekannter Taschendieb hat am Mittwochmittag gleich zweimal auf dem Kundenparkplatz mehrerer Gesch?fte an der Oerlinghauser Stra?e zugeschlagen. In einem Fall sprach der Unbekannte einen 85-j?hrigen Mann an, der in seinem Auto sa?. Der T?ter ?ffnete ungefragt die T?r und bat darum, ihm Kleingeld zu wechseln. Dabei griff er auch in die Geldb?rse seines Opfers. Wieviel Bargeld er dabei erbeutete, steht nicht fest. In einem zweiten Fall sprach er einen 66-J?hrigen mit der gleichen Masche an. Dabei zog er seinem Opfer zun?chst unbemerkt einen 20-Euro-Schein aus der Geldb?rse. Der T?ter ist vermutlich Osteurop?er, etwa 50 Jahre alt, 1,70 m gro?, korpulent, spricht gebrochen Deutsch und hat einen dunklen Teint. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jacke und eine Schirmm?tze. M?glicherweise ist der T?ter mit seiner Masche noch an anderen Orten aufgetreten. Ihre Hinweise auf den Mann nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222/98180 entgegen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4690502 Polizei Lippe

@ presseportal.de