Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Detmold / Lemgo / Leopoldshöhe.

28.11.2019 - 18:41:37

Polizei Lippe / Detmold/Lemgo/Leopoldshöhe. Mögliche .... Mögliche Verkehrsbehinderungen durch Versammlung.

Lippe - Am Freitag ist Klimaschutztag. Im Kreis Lippe finden gleich drei Versammlungen im Rahmen der "Fridays for Future"-Bewegung statt. In Lemgo und Leopoldshöhe finden die Versammlungen jeweils auf dem Marktplatz statt, wobei die Teilnehmenden in Lemgo einen Aufzug durch die Fußgängerzone (Mittelstraße) planen.

In Detmold findet im innerstädtischen Bereich ein Aufzug parallel zur Andreasmesse statt, der zu Verkehrsbehinderungen - auch im öffentlichen Personennahverkehr - führen kann. Die Versammlungsteilnehmenden treffen sich gegen 13:30 Uhr auf dem Hasselter Platz. Von dort aus geht der Aufzug durch die Lange Straße - Woldemarstraße - Leopoldstraße - Krumme Straße - Freiligrathstraße - Paulinenstraße - Bismarckstraße - Doktorweg - Behringstraße und zurück zum Hasselter Platz. Die Veranstalter rechnen mit zirka 800 Teilnehmenden. Das Veranstaltungsende ist für zirka 15:30 Uhr geplant. Der Aufzug wird polizeilich begleitet, um die Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs so gering wie möglich zu halten. Kurzfristige Sperrungen, um die Sicherheit der Versammlung und des Straßenverkehrs zu garantieren, sind möglich.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4453568 Polizei Lippe

@ presseportal.de