Polizei, Kriminalität

Detmold - Kind von Pkw angefahren

14.05.2017 - 13:06:34

Polizei Lippe / Detmold - Kind von Pkw angefahren

Lippe - (FH) Am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr überquerte in Remmighausen ein Vater mit seinem vierjährigem Kind die Hornsche Straße an der Fußgängerampel in Höhe der Fabrikstraße bei "Grün" für die Fußgänger die Fahrbahn. Ein 19 Jahre alter Pkw-Fahrer beachtete nicht das für ihn geltende Rotlicht der Fußgängerampel und berührte mitten auf der Fahrbahn mit seinem Außenspiegel das Kind am Kopf. Das Kind wurde hierbei zum Glück nur leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer gab an, er hätte wegen der blendenden Sonne und auch gesundheitlicher Probleme das Rotlicht der Ampel nicht erkannt. Das Kind und der Unfallfahrer wurden beide vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Fahrer musste wegen möglicher körperlicher Beeinträchtigungen seinen Führerschein abgeben.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222 Fax: 05231/609-1299 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!