Polizei, Kriminalität

Detmold. Betrunkener Detmolder bedrohte Busfahrer.

15.04.2018 - 09:41:26

Polizei Lippe / Detmold. Betrunkener Detmolder bedrohte Busfahrer.

Lippe - (AK) Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr verlor ein 23-jähriger Detmolder im alkoholisierten Zustand die Kontrolle über sein Handeln. Der Detmolder ging in Begleitung einer 24-jährigen Detmolderin auf der Temdestraße. Ihm kamen drei Busse entgegen. Der Detmolder stelle sich auf die Straße und trat anschließend gegen die Fahrzeugseite des ersten Busses. Der Fahrer des dritten Busses hielt an, woraufhin sich der Detmolder vor der Eingangstür des Busses aufbaute und gegen die Scheibe spuckte. Daraufhin öffnete der 47-jährige Busfahrer die Tür, um den Detmolder zur Rede zu stellen. Dies nutzte dieser, um in den Bus zu steigen, das Mikrofon der Funkanlage abzureißen und dieses anschließend in den Bus zu werfen. Der Detmolder entfernte sich in Richtung Bahnhof. Der Busfahrer folgte dem Detmolder und informierte die Polizei. Im Bereich der Hermannstraße kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Busfahrer und dem Detmolder, wobei der Detmolder dem Busfahrer damit bedrohte, dass er zwei Messer dabei hätte und diese einsetzen würde. Daraufhin zog sich der Busfahrer zurück. Der Detmolder ging über die Sachsenstraße, wo ihm ein weiterer Bus entgegen kam. Auch hier stellte er sich auf die Straße und schlug mehrfach mit den Fäusten gegen die Windschutzscheibe des Busses. Kurzdarauf wurde der Detmolder in der Sachsenstraße durch die Polizei gestellt. Er war gegenüber den Polizeibeamten sofort verbal aggressiv und beleidigte diese auf Übelste. Damit er nicht weitere Straftaten begehen konnte, verbrachte er die Nacht zur Ausnüchterung bei der Polizei. In seiner Kleidung wurden zwei Messer aufgefunden. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren betrieben.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222 Fax: 05231/609-1299 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!