Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Detmold-Berlebeck.

09.04.2021 - 14:37:59

Polizei Lippe / Detmold-Berlebeck. F?nf Verletzte nach .... F?nf Verletzte nach frontalem Zusammensto? zweier PKW?s.

Lippe - Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Paderborner Stra?e in Berlebeck zu einem frontalen Zusammensto? von einem VW Golf und einem VW Passat, bei dem f?nf Personen verletzt wurden - zwei davon schwer. Eine 56-J?hrige aus Detmold war gegen 15.30 Uhr mit ihrem Passat auf der Paderborner Stra?e in Fahrtrichtung "Gausek?te" / Detmold unterwegs. In H?he des Freibades geriet die Frau aus bislang ungekl?rten Gr?nden auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem VW Golf einer 29-J?hrigen aus Berlin. Durch den Zusammensto? der Fahrzeuge wurden die beiden Frauen leicht verletzt. Auch eine 25-j?hrige Beifahrerin im Golf zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Die weiteren zwei Mitfahrer in diesem PKW (32 und 25 Jahre alt, beide aus Berlin) wurden schwer verletzt. Rettungswagen ?berf?hrten alle Unfallbeteiligten in Krankenh?user. Beide PKW?s waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in H?he von rund 21.000 Euro. Die Paderborner Stra?e war w?hrend der Unfallaufnahme vor?bergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Nina Ehm Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4885015 Polizei Lippe

@ presseportal.de