Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Der Verkehrsdienst kontrollierte am Wochenende

22.06.2020 - 11:51:23

Polizei Aachen / Der Verkehrsdienst kontrollierte am Wochenende

Eifelregion - Auch am vergangenen Wochenende (20.06 und 21.06.2020) führte der Verkehrsdienst der Aachener Polizei in der Eifel unter anderem Geschwindigkeitskontrollen durch. An beiden Tagen wurden auf der L 128 insgesamt 272 Fahzeuge gemessen. 30 Zweiradfahrer und 14 Autofahrer missachteten die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. 31 der insgesamt 44 Fahrzeugführer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon. Gegen 13 Verkehrsteilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Fünf erwartet darüber hinaus noch ein Fahrverbot. Mit 103 km/h war ein Motorradfahrer der schnellste. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer beachtete ein Stopzeichen nicht und zahlte ein Verwarnungsgeld. Bei der Kontrolle des Streckenverbots zwischen Steckenborn und Woffelsbach ahndeten die Beamten zehn Verstöße.(fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4630242 Polizei Aachen

@ presseportal.de