Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizeimeldungen, Kriminalität

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Versagen im Kampf gegen Finanzkriminalität vorgeworfen.

07.09.2021 - 11:00:04

Grüne attestieren Scholz Versagen im Kampf gegen Finanzkriminalität

"Scholz legt sich nicht mit den Mächtigen der Wirtschaft an", sagte Giegold "Zeit-Online". Beim Umsatzsteuerbetrug entgehe Deutschland jedes Jahr ein zweistelliger Milliardenbetrag.

"Trotzdem hat Olaf Scholz den Vorschlag der EU-Kommission, die Umsatzsteuer-Richtlinie zu reformieren, nicht priorisiert, als Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hatte." Auch beim Thema Geldwäsche habe der SPD-Kanzlerkandidat zu wenig Engagement gezeigt. "Jetzt bekommen wir eine internationale Prüfung unserer Anti-Geldwäsche-Politik durch die OECD." Schließlich sei die Aussage von Scholz im Hamburger Cum-Ex-Untersuchungsausschuss, es habe im Fall der Warburg-Bank keinen politischen Einfluss gegeben, "völlig unglaubwürdig", die Indizienlage sei "erdrückend". Dennoch hofft Giegold nach der Bundestagswahl auf eine rot-grün-geführte Bundesregierung und einen Finanzminister der Grünen: "Ich hoffe auf Grün-Rot oder Rot-Grün plus."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: FIU kommt bei Geldwäsche-Bekämpfung kaum voran Die Zoll-Spezialeinheit Financial Intelligence Unit (FIU) kommt bei der Aufdeckung von Geldwäsche-Delikten offenbar kaum voran. (Polizeimeldungen, 19.09.2021 - 15:45) weiterlesen...

Bericht: Mafia-Gruppen handeln mit minderwertigen Lebensmitteln Italienische Mafia-Gruppen handeln nach Kenntnissen der Bundesregierung auch in Deutschland mit gefälschten oder minderwertigen Lebensmittelprodukten. (Polizeimeldungen, 19.09.2021 - 08:28) weiterlesen...

Nach Unfall mit zwei Toten in Frankfurt: Anklage wegen Mordes Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat gegen den Unfallfahrer, der im November letzten Jahres zwei Personen getötet hatte, Anklage wegen Mordes erhoben. (Polizeimeldungen, 17.09.2021 - 12:48) weiterlesen...

Klein wegen Anschlagsplänen auf Synagoge in Hagen entsetzt Nach einem großangelegten Polizeieinsatz rund um die Synagoge in Hagen hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, ein hohes Maß an Wachsamkeit gegenüber antisemitischen Bedrohungen angemahnt. (Polizeimeldungen, 16.09.2021 - 14:05) weiterlesen...

Auschwitz-Komitee fordert Reaktion auf Synagogen-Vorfall in Hagen Das Internationale Auschwitz-Komitee fordert eine Reaktion der muslimischen Gemeinden auf die von Sicherheitsbehörden vermuteten Anschlagspläne auf eine Synagoge in Hagen. (Polizeimeldungen, 16.09.2021 - 13:31) weiterlesen...

Mehrere Festnahmen nach Polizeieinsatz an Synagoge in Hagen Nach einem großen Polizeieinsatz an der Synagoge im nordrhein-westfälischen Hagen sind mehrere Personen festgenommen worden. (Polizeimeldungen, 16.09.2021 - 11:58) weiterlesen...