Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Demonstrationsgeschehen in Landau

07.09.2019 - 19:31:40

Polizeidirektion Landau / Demonstrationsgeschehen in Landau

Landau - Bei dem Demonstrationsgeschehen am 07.09.2019 in Landau nahmen insgesamt ca. 250 Personen teil. Das "Frauenbündnis Kandel" zählte in der Spitze ca. 100 Teilnehmer. An den Gegendemonstrationen waren insgesamt ca. 150 Personen beteiligt.

Zum Berichtszeitpunkt lagen der Polizei drei Strafanzeigen vor. So wurde ein Teilnehmer der Demonstration des "Frauenbündnis Kandel" in der Ludowicistraße beleidigt. Eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung wurde aufgenommen, da bislang Unbekannte einen Stein in Richtung des "Frauenbündnis Kandel" warfen. Getroffen und verletzt wurde hierdurch niemand. Weiterhin wurde ein Stromkasten besprüht.

Einige Teilnehmer der Veranstaltung des Frauenbündnisses schlossen sich gegen 16:00 Uhr einer weiteren Demonstration am Hauptbahnhof an.

Der Einsatz wurde nach Abreise aller Versammlungsteilnehmer kurz nach 17:20 Uhr beendet.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau nei Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de